Marmatherapie

Was ist überhaupt Marmatherapie?
Genau diese Frage hatte sich Melli von www.yogamitmelli.de auch gestellt und ist für ein Interview im Juli 2022 vorbeigekommen.
Sie hat dazu einen Blog veröffentlicht – lies einfach mal, was Melli schreibt.

Buche online deinen Termin passend zu deinem Zeitplan.
Oder melde dich für eine telefonische Terminvereinbarung: +49 177 5126006

Die MARMA Behandlung ist erstrangig eine Frage der therapeutische Berührung – mit Fingern oder der ganzen Hand. Dazu im Vergleich kennst du sicherlich die Behandlung mit Nadeln bei der Akupunktur.

Die Behandlung erleichtert nicht nur bei Rückenschmerzen und Verspannungen sondern stimuliert auch Körperorgane und Energiezentren in deinem Körper.
Sie wirkt generell emotional ausgleichend und beruhigend.

Für die Behandlung stehen 107 Hauptpunkten zur Verfügung, die jedoch nicht alle während einer Behandlung genutzt werden müssen. Davon gibt es einige Punkte die sehr schnell wirken und damit auch schnelle Hilfe geben.

Ziel ist es im Ayurveda immer, dass du ein gutes Leben führen kannst – lange und gut.
Genau deshalb kannst du in der Marmatherapie für dich hilfreiche Punkte kennenlernen.
So kannst du dir dann zu Hause selbst helfen.
Natürlich bist du weiter willkommen – und am entspanntesten ist es ja nun mal auch, wenn du dich hinlegst und die Berührung einfach geniesst.

Wie fühlt sich das nun an?
Gibt es sehr konkrete Themen, dann kann die Berührung der Punkte etwas schmerzhaft sein. der schmerz löst sich jedoch meist schon bei der Berührung auf.
Und tatsächlich fallen die meisten Klienten sehr schnell in eine tiefe Entspannung, was übrigens eindeutig durch dein Verdauungssystem signalisiert wird.
Schaltet dein Nervensystem auf Entspannung um, gluckert es im Bauch… das hören Therapeuten sehr gern…Nach der Behandlung bedarf es daher auch einer kurzen Ruhephase.
Viele Klienten sind daher erst einmal verwirrt, weil sie mit so einer tiefen Entspannung nicht gerechnet haben und es zum Teil sich sehr lange nicht mehr erfahren haben.
Wie ist es bei dir? Erinnerst du dich, wann du das letzte mal wirklich entspannen konntest.?

Und übrigens, es ist kein Hokuspokus, sonder eine seit langer Zeit praktiziert Anwendung, die ihren Ursprung in Indien hat. Heute können wir die Behandlung in Europa lernen. ich hatte das große Glück meine Ausbildung bei einem indischen Arzt zu absolvieren.

Und das Gute selbst, wenn du nicht an die Wirkungsweise der Punkte glaubst – sie funktionieren ja trotzdem.

Bist du neugierig geworden?
Dann probier es gern mal aus.
Die Behandlungsdauer liegt bei ca. 60 Minuten. Auf Grund von Fragen zu Beginn und am Ende, dauert es üblicher Weise länge. Also plane bitte für dich einfach etwas mehr Zeit ein.

Wenn du möchtest, ist auch der Einsatz von Ölen möglich.

Marmatherapie kann dich unterstützen bei: 

  • Stress, Erschöpfung, Schlafproblemen
  • Themen rund um die Atemwege / Ohren
  • Themen rund um Verdauung und Stoffwechsel
  • Problemen mit dem Stütz- und Bewegungsapparat 
    z.B. Rücken, Schultern, Nacken, Gelenken, Hände, Füsse
  • Themen rund um das Herz–/ Kreislauf System z.B. bei Bluthochdruck
  • Rund um Frau sein

Bei einer akuten Erkrankung wende dich bitte immer zuerst an deinen Arzt.
Natürlich wird nicht in frischen OP Wunden oder offenen Wunden praktiziert.

Wenn du schwanger bist: ich freue mich mit dir über deine Zeit des Wachsens und des Werdens. Bitte rufe mich an: +49 177 5126006
Wir finden dann gemeinsam heraus, was möglich ist.

Buche dir deinen Termin direkt hier.

Du kannst dir hier einen Me-Time Gutschein schenken lassen.

Marmatherapie ist eine sehr gute Ergänzung zur Schulmedizin und kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose. Bestehende Behandlungen eines Arztes sind nicht zu unterbrechen. 
Bei anhaltenden körperlichen oder psychischen Beschwerden kontaktiere bitte auf jeden Fall deinen Arzt. Ich gebe keine Heilversprechen ab.

Hier gibt es Infos über mich

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner